toggle mobile-menu

Sommer, Spaß und leichter Genuss mit der richtigen Bio-Ernährung!

Von  Margit Fensl  | 28.06.2015  |Kategorie:    Ernährung

Lachen, Freude, Lust, Liebe, Begeisterung, Kreativität und Intuition entsprechen der Zeit des Sommers. Zur fröhlichen Leichtigkeit im Sommer passen daher keine deftigen Speisen, sie würden nur schwer im Magen liegen. Frische Blattsalate und saftiges Gemüse bringen hingegen herrliche Frische und fröhliche Gedanken.


Mehr erfahren...

Aroma & Kraft aus der Natur: Bio-Kräuter

Von  Margit Fensl  | 16.06.2015  |Kategorie:    Ernährung

Zaubere mit Kräuterduft und -aroma die Buntheit des Gartens ins Essen. Die Vielfalt ihrer Formen, Düfte, Farben und Geschmäcker ist ein wunderbares Sinnerlebnis, das Küche und Garten bereichert. Lassen wir uns auf dieses ganz natürliche Abenteuer der Sinne ein!

 

Mehr erfahren...

Köstliches Grillen – nutze die “Zaubertricks” der Kräuter!

Von  Margit Fensl  | 10.06.2015  |Kategorie:    Ernährung

Gegrilltes liefert wahre Gaumengenüsse – vor allem dann, wenn Du dabei folgendes beachtest. Beim Grillen können unerwünschte Stoffe entstehen, dafür habe ich aber einen Zubereitungstrick bereit: Würze das Fleisch vor dem Grillen mit reichlich Bio-Rosmarin!


Mehr erfahren...

Eiweiß macht fit und munter

Von  Margit Fensl  | 05.06.2015  |Kategorie:    Ernährung

Wer kennt das nicht? – Mittagszeit: Man wird müde, der Körper immer schwerer und die Konzentration und die Leistung lassen nach. Man ersehnt schon das Mittagessen, das einen wieder auf Hochtouren bringen soll. Wer die Auswahl hat, der sollte zu eiweißhältigen Nahrungsmitteln, wie Bio-Fleisch, Bio-Fisch, Bio-Hülsenfrüchte oder Bio-Milchprodukte greifen. Um wieder Energie zu bekommen, ist idealerweise Eiweiß die Hauptkomponente beim Mittagessen. Denn es macht munter und leistungsfähig – das sind die Ergebnisse eines internationalen Forschungsteams der Universität in Cambridge.


Mehr erfahren...

Heiß auf Grillen: Tipps für bewusstes Genießen

Von  Margit Fensl  | 21.05.2015  |Kategorie:    Ernährung/Kochen, genießen & mehr!

Wenn im Sommer saftiges Bio-Fleisch, Bio-Würstel, Bio-Grillkäse und Bio-Gemüse auf dem Grillrost köstlich duften, beginnt das Wasser im Mund schnell zu fließen. Dazu feine Beilagen, schmackhafte Saucen und ein knackig-frischer Sommersalat – schon ist perfekter Grillgenuss garantiert.

Aber ganz wichtig: Bereite dein Grillgut bewusst zu und sichere dir damit ein genussvolles Grillvergnügen ohne Bildung von unerwünschten Begleitstoffen.


Mehr erfahren...

Brainfood - Die Weisheit mit dem Löffel essen?

Von  Margit Fensl  | 06.05.2015  |Kategorie:    Ernährung

Zuerst mal die schlechte Nachricht: Es gibt keine Nahrungsmittel, welche die Intelligenz steigern können. Und jetzt die gute Nachricht: Du kannst jedoch deine Konzentration und Merkfähigkeit mit den richtigen Lebensmitteln erhöhen und bis ins hohe Alter bewahren. Aber welche Stoffe regen die Denkleistung an und was ist eigentlich Brainfood?


Mehr erfahren...

Bio-Eis der KREMSTALER EISMACHER: Was ist drin? Und noch besser, was ist nicht drin?

Von  Margit Fensl  | 30.04.2015  |Kategorie:    Ernährung

Als Ernährungsberaterin achte ich bei Lebensmitteln besonders auf Qualitätskriterien und Inhaltsstoffe. Und da gibt es bei Speiseeis und Sorbets große Unterschiede im Qualitätsanspruch zwischen den Marken sowie zwischen Bio und konventionellen Produkten.


Mehr erfahren...

Fasten für Genießer: Interview mit Fasten- & Gesundheitstrainerin Dr. Ulrike Borovnyak

Von  Margit Fensl  | 15.04.2015  |Kategorie:    Ernährung

Ein Interview mit Frau Dr. Ulrike Borovnyak zu Ihrem Buch "Fasten für Genießer"

Fasten und Genießen? Auf den ersten Blick betrachtet, scheint das ein Widerspruch zu sein. Doch Frau Dr. Ulrike Borovnyak, Leiterin der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsförderung (GGF), hat zu dem Thema viele interessante Antworten. Echter Genuss hat viel mehr mit Verzicht zu tun, als wir uns vorstellen können, ist sie überzeugt. Denn auch beim Genusstraining lautet ein wesentlicher Punkt „Askese!“. Das belegt Frau Borovnyak mit einem Beispiel: Erdbeeren nur einmal im Jahr, nämlich zur Saison, können wir besonders genießen. Einerseits, weil sie sonnengereift sind, andererseits, weil wir den Rest des Jahres auf sie "gewartet" – also verzichtet – haben.


Mehr erfahren...

Bring Dich in Schwung! Mit einer Frühlingskur

Von  Margit Fensl  | 15.04.2015  |Kategorie:    Ernährung

Jetzt ist wieder Frühlingsputz angesagt – auch für den Körper!
Im Frühling beginnt die Energie im Körper nach oben zu wandern, vergleichbar den Tulpenzwiebeln, die ihre Kraft im Winter speichern und bei den ersten Sonnenstrahlen zu sprießen und zu blühen beginnen. Die Lebensenergie fließt wieder stärker, sie will sich frei entfalten.
Daher ist nun die beste Zeit, den Körper zu reinigen. Angesammelte Gifte, durch allzu deftige Nahrung oder auch durch Emotionen, können jetzt gut ausgeleitet werden. Auf diese Weise werden das Immunsystem, die Konzentrationsfähigkeit und die emotionale Belastbarkeit gestärkt.

 

Mehr erfahren...

Ernährungsserie "5 Elemente": Der richtige Speiseplan im Frühling

Von  Margit Fensl  | 08.04.2015  |Kategorie:    Ernährung

Wenn der Frühling eingekehrt, die Natur zu neuem Leben erwacht, alles sprießt und grünt, spürt man laut traditionell chinesischer Medizin (TCM) die Kraft des Elements „Holz“.
In der Lehre der Fünf Elemente wird Holz dem Frühling, dem Neubeginn und der Kindheit zugeordnet und durch Lebendigkeit und schnelles Wachstum charakterisiert. Es steht für Kreativität, Flexibilität und die Bereitschaft für Visionen. Dazugehörig gibt es Lebensmittel, die unseren Körper zu dieser Zeit optimal unterstützen.


Mehr erfahren...

Tipps und Tricks rund ums Ei

Von  Margit Fensl  | 30.03.2015  |Kategorie:    Ernährung

Für festen Eischneee ein paar Tropfen Zitronensaft oder eine Prise Salz zum Eiklar dazugeben und dann mixen, das wissen bereits die meisten von uns. Aber was kann man tun, damit Eier beim Kochen nicht platzen und warum man Eier nach dem Kochen nicht abschrecken sollte, das erfährst hier.


Mehr erfahren...

Bio-Eier natürlich mit Pflanzen färben

Von  Margit Fensl  | 20.03.2015  |Kategorie:    Ernährung

Naturfarben sind mittlerweile sehr beliebt. Denn künstliche Farben können oft bis ins Eiweiß abfärben oder wer auf künstliche Farbstoffe empfindlich reagiert, färbt seine Eier am besten mit natürlichen Pflanzen. Diese Färbungen sind zwar oft nicht so kräftig, dafür aber frei von künstlichen Stoffen. Besonders hübsch lassen sich grüne, hellbraune und hellrote sowie hellviolette Bio-Eier färben.


Mehr erfahren...