Videos

Ja! Natürlich Küchengeschichten Oster-Bio-Hefek…

Ja! Natürlich Küchengeschichten Blätterteigtas…

Ja! Natürlich TV-Spot Milchbegleitung…

Ja! Natürlich Küchengeschichten Lammeintopf mit…

Ja! Natürlich TV-Spot Jubiläum longversion…

Ja! Natürlich TV-Spot Jubiläum…

Ja! Natürlich Küchengeschichten Blätterteig-Pa…

Ja! Natürlich Küchengeschichten Geschmorter Kal…

Ja! Natürlich Bio-Camp Teilnehmer (0)

Von Margit Fensl | 31.05.2011 | Kategorie >> Wir leben Bio!

Der Countdown zum ersten Ja! Natürlich Bio-Camp läuft!

Wir freuen uns sehr über das rege Interesse, das unsere Einladungen zum Ja! Natürlich Bio-Camp hervorgerufen hat. Das sind nun die Teilnehmer.

Die Bewerbungsfrist fürs Bio-Camp ist abgelaufen und die zusätzlichen Teilnehmer stehen fest:
Thomas Khom, Andreas Friessnigg, Conny Kenda und Clemens Schuster, wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Eine Übersicht über die schon vorgeschlagenen Sessions gibt es in Kürze hier am Blog.

Margit Fensl

Ernährungswissenschafterin, Ernährungsberaterin und Bio-Bäuerin aus Leidenschaft. Leitet den Bereich Ernährung bei Ja! Natürlich und schreibt hier am Blog zum Thema Ernährung/Gesundheit und Rezepte. Veranstaltet Genuss-Workshops "Fein schmecken - biologisch genießen" und jetzt das erste Bio-Camp!

 

Fotocredit: Oleks Hnatenko

Hannes Offenbacher
ist leidenschaftlicher Unternehmer, Ideenarchitekt und Neudenker. Er glaubt an die Kraft von neuen Medien und schafft mit seinem Unternehmen "Mehrblick" neue Räume für interdisziplinäre Vernetzung und Dialog. Der Fokus: Nachhaltigkeit als Motor für Innovation. Wir freuen uns sehr, dass wir Hannes als Moderator für unser BioCamp gewinnen konnten.
www.mehrblick.at www.bessergehtsimmer.at

 

Roswitha Reisinger und Christian Brandstätter
haben 2005 LEBENSART -  das Magazin für nachhaltige Lebenskultur - gegründet. Es geht um die Kunst zu leben, darum, das Leben im Heute genießen, mit einem achtsamen Blick auf das Morgen. LEBENSART steht für ökologisches Handeln, soziale Verantwortung, und verantwortungsvolles Wirtschaften. Weiters gibt es Spezialausgaben z.B. zum Thema "Bio" oder "ökologisches bauen", Newsletter und zwei Websites: www.lebensart.at, das nachhaltige Online-Magazin und www.nachhaltig-reisen.at mit fairen Reiseangeboten.

Caroline Derler, Slow Food Wien

Graduierte 2010 der Universität für Gastronomische Wissenschaften in Italien und arbeitet zur Zeit für Slow Food Wien im Rahmen der Terra Madre Austria, die von 13. - 15. Oktober im Wiener Rathaus stattfinden wird. Slow Food versucht dem Fast Food und dem Fast Life, dem schnellen Leben, entgegenzuwirken und wollen verhindern, dass lokale Esstraditionen in Vergessenheit geraten. www.slowfood.at

 

Thomas Weber, Biorama

Biorama (www.biorama.eu) ist die zeitgemäße Plattform für Ideen, Menschen und Produkte, ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fair-Trade und des bewussten Konsums. Es widmet sich allen Themen unvoreingenommen und ohne einseitig zu werten.

 

 

 

 

Micky Klemsch, Blog „Micky halbiert sich“

Micky halbiert sich ist ein Web-Tagebuch zu den Themen Dick sein, abnehmen und gesunde Ernährung. Für das Magazin Biorama http://www.facebook.com/biorama schreibt er über Speis und Trank

Vinzenz Emanuel Weber, Ginger van der Swart und Erwin Haas, OPENKITCHEN

Bei OPENKITCHEN nimmt jeder Gast Rohzutaten mit und beginnt nach Belieben in der Küche des Gastgebers zu kochen. Die dynamischen Kochevents finden seit 2 Jahren in privaten als auch öffentlichen Küchen statt und organisieren sich über Facebook und bald über die eigene Communityplattform openkitchen.at ( http://www.openkitchen.at) . Vielleicht gibt es ein Motto das der Gastgeber vorgibt zu dem passend gekocht werden soll oder es ist ganz frei was zubereitet wird. Dabei gilt: Jeder darf kochen, keiner muss! Und Bio sollte es mit Vorliebe auch sein!

 

 

Barbara Haider & Dani Terbu,
Die Frühstückerinnen

Testen die Wiener Frühstücksszene und halten dabei dem Ei den Spiegel vor. Besonders kritisch stehen sie der Verwendung von Eiern aus Bodenhaltung - oder noch schlimmer Käfighaltung - gegenüber und klären darüber auf Facebook www.facebook.com/diefruehstueckerinnen und ihrem Blog www.diefruehstueckerinnen.at auf.

Hanni Rützler, Ernährungswissenschafterin, Foodtrendexpertin und Gesundheitspsychologin

Hanni Rützler hat sich als Pionierin der Ernährungswissenschaft, als Entwicklerin und Forscherin mit ihrem multidisziplinären Zugang zu Fragen des Ess- und Trinkverhaltens über die österreichischen Grenzen hinaus einen Namen gemacht. (www.futurefoodstudio.at)

Gottfried Lamprecht, Herrenhof Lamprecht (handcrafted artisan wines)

Weinbau bedeutet für ihn, nicht nach einem Rezept zu arbeiten. Auf seinem Hof enstehen wertvolle & komplexe Weißweine und „ultra-feine“ Rotweine. Bio natürlich. www.herrenhof.net/_newsandblog/

Michael Vesely, Wirt vom Reisinger’stalnennt man es Osteria, in F

In Italien nennt man es Osteria, in Frankreich Bistro und in Wien Beisl: das Reisinger’s ist ein unkomplizierter Ort zum Essen, Trinken und Plaudern und hausgemachten Speisen. www.reisingers.at

Bernd Kajtna, Arche Noah
Arche Noah sichert gefährdete Kulturpflanzen und machen sie verfügbar. Wissen über Anbau, Nutzung und Vermehrung gefährdeter Kulturpflanzen wird gesammelt und weitergegeben. Durch Kooperationen werden Synergien genutzt: beispielsweise in der Bereitstellung von biologischem Saat- und Pflanzgut von Sortenraritäten und in Anbau und Vermarktung von Sortenraritäten. www.arche-noah.at

 

 

Titi Laflora

Italienerin und Köchin aus Leidenschaft, Feinschmeckerin, interessiert an allem Essbaren, verliebt in weiße Trüffel und gekochte Erdäpfel mit Butter und Salz, eigensinnig, experimentierfreudig, stilvoll stilbrechend, gelernte Köchin mit Visionen und Haubenerfahrung, Projektmanagerin, Festemacherin, Unternehmerin. http://titilaflora.net

 

 

Doris Kampas, bio-garten

Ihre Vision: ein Grünraum, der für seine/n Besitzer/in ein Ort voll Freude, gesunder Aktivität und Entspannung ist und Freude, Gesundheit und Bequemlichkeit in den Gartenalltag bringen. Doris Kampas ist Gärtnerin mit umfassenden Bio-Garten Know-How durch Ausbildung an der Universität für Bodenkultur, zahlreiche Weiterbildungen z.B. an der Gartenbauschule Langenlois oder der Weinviertler Kräuterakademie und langjähriger Erfahrung.
www.bio-garten.at

Meral Akin-Hecke, Cook’n’Talk & Digitalks

Nach ihrer Karriere bei SAP Österreich und ORF gründete sie im Jahr 2007 Digitalks – das österreichische Netzwerk für digitale Medien, um EndanwenderInnen und Firmen über social media, Web 2.0 und mobiles Arbeiten aufzuklären und zu informieren. Damit die Vernetzung im realen Leben weitergeht, organisiert sie Reisen nach Istanbul "Twistanbul" und cook'n'talk Kochevents, um die Vielfalt anderer Küchen kennenzulernen und weiterzugeben. www.digitalks.at

Waltraud Froihofer, Grubenkraut

Ihr Bergbauernhof,  der Froihof, liegt in der wald- und almreichen Region Fischbacher Alpen/Joglland. Ihre Spezialität, das Grubenkraut, ist ein saisonales Produkt und kann nur im Herbst in die Krautgrube eingelagert werden. Erst nach mehrmonatiger schonender Vergärung hat es die optimale Genussreife erlangt. Den Grubenkraut-Anbau sieht Waltraud Froihofer nicht als klassischen Gemüsebau sondern in der Tradition bäuerlicher Subsistenzwirtschaft, wie sie in der Region bis vor wenigen Jahrzehnten allgemein verbreitet war. 2009 erhielt sie einen Förderpreis für das Grubenkraut: Grubenkraut-Presidio von Slow Food international. www.grubenkraut.at

 

Katharina Seiser
ist freie Kulinarik-Journalistin und Autorin in Wien. Die Kommunikationswissenschafterin und Köchin bloggt ihre kulinarischen Notizen unter www.esskultur.at . Ihr erstes Buch "So schmecken Wildpflanzen" www.so-schmecken-wildpflanzen.at (gemeinsam mit Meinrad Neunkirchner) wurde bei den Gourmand World Cookbook Awards im Dezember 2010 als bestes österreichisches Themenkochbuch ausgezeichnet. Bio ist für sie seit Jahrzehnten die selbstverständliche Basis für gutes Essen.

Christoph Cecerle
alias @eaglepowder, Blogger und Social Media Explorer, begeisterter Bio-Koch und Food-Liebhaber, Weinverkoster und -Kenner. Seine Lieblingsregion: Nationalpark Hohe Tauern (@Heiligenblut) sowohl im Sommer als auch als Ski-Freak im Winter.

Richard Hemmer, Foodblogger
Bloggt auf „Death by Martini“ über „Martini, food and all other sorts of debauchery“. http://deathbymartini.com/

Johann Reisinger, Spezialitätenkoch und Geschmackspädagoge
Die pure Lust am Geschmack der Natur hat Johann Reisinger zu seinem Lebensmotto gemacht. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Denn Johann Reisingers Küche ist konsequent der Ursprünglichkeit der Natur verpflichtet. www.johann-reisinger.at  Die Teilnehmer des BioCamps kommen in den Genuss eines Kochworkshops mit Johannes Reisinger. Auch bei Ja! Natürlich Genuss Workshop "Fein schmecken - biologisch genießen" kocht er feine Bio-Spezialitäten.

Alfred Grand, VermiGrand – Regenwurmhumus
Alfred Grand, Biobauer in Niederösterreich, hat Pferde, Hühner, einen vorlauten Hahn, einen dynamischen Hund und neuerdings Hasen. Die wichtigsten Tiere auf seinem Hof in Absdorf bei Tulln jedoch sind – Regenwürmer. Schließlich sind ihm ebendiese behilflich, den Regenwurm Humus zu produzieren.

Andreas Wochenalt
ist Leiter der Unit Digital/Crossmedia bei der Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann. Dort betreut er u.a. die Marke Ja!Natürlich. An der Donauuniversität Krems ist er Lehrgangsreferent für Crossmedia Design & Development.

Alois Posch, Bio-Gemüsebauer
hat den elterlichen Betrieb im Jahr 2001 übernommen und auf Bio umgestellt. Damit machte er sein Hobby zum Beruf, denn schon als Kind hat er am liebsten im Gemüsegarten „Bio-Bauer“ gespielt. Statt eintöniger Monotonie ist Vielfalt angesagt und damit auch der Artenschutz. Das dafür notwendige Saatgut konnte dank jahrelanger Vorarbeit von Arche Noah, der Gesellschaft zur Erhaltung und Verbreitung der Kulturpflanzenvielfalt (www.arche-noah.at) zur Verfügung gestellt werden.

Christina Angerer
Lebensmittel- und Biotechnologin, seit 2004 im Ja! Natürlich Team als Qualitätsmanagerin tätig, zuständig für Obst und Gemüse, für Säfte, Wein, Saaten, Tiefkühlgemüse, Tee, Kräuter und seit 2 Jahren auch für den Bereich Garten.

 

 

Sarah Krobath,
"Wenn ich mir nicht gerade Essen mache, dann garantiert Gedanken darüber. Nur gut, dass bei den Produkten in meinem Kühlschrank keine Schluckaufgefahr besteht. Beim Frühstück grüble ich über das beste Rezept fürs Mittagessen und kaum steht das Hauptgericht am Tisch, bin ich in Gedanken schon beim Dessert. Man kann nicht die ganze Zeit essen, aber darüber nachdenken". www.sarahsatt.com

Roman Oppenauer, Bio-Winzer
2003 wurde der 200 Jahre alte Familienbetrieb auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt.Auf 20 Hektar Rebfläche - zum Teil in den ältesten Weinrieden Österreichs gelegen - bearbeitet Roman Oppenauer mit seiner Familie neben Sämling 88, Riesling, Blauburger und anderen Sorten hauptsächlich Grüner Veltliner und Zweigelt.

Jürgen Rupprecht
"Was ich mag: Kommunizieren, informieren, vernetzen, und - last but not least - genießen.  Und ich freu' mich über all jene, die daran teilhaben wollen - im "echten Leben" genauso wie über Social-Media-Kanäle wie Twitter, Identica, Facebook und Foursquare. Auf beiden Wegen - Online wie in meinem "Offline-Leben" - ja, sowas gibt's auch ;-) - erfahre ich vieles, was mich klüger macht und komme mit Menschen in Kontakt, die mein Leben bereichern. Drum freue ich mich auf's #Biocamp!

Ulli Cecerle-Uitz
ist für die Kommunikation in den Social Media Kanälen von Ja! Natürlich verantwortlich: Persönliche und individuelle Ansprache auf der Bio-Fanpage auf Facebook und auf Twitter ist das Markenzeichen der Ja! Natürlich Beiträge. Ulli Cecerle-Uitz betreut darüber hinaus die unterschiedlichen Kategorien des Bio-Blogs Mein Bio-Garten, Bio-Bauern, Ich lebe Ja! Natürlich, für die sie recherchiert, textet, fotografiert, filmt und schneidet. http://twitter.com/ja_natuerlich http://www.facebook.com/bio.janatuerlich

 

 

 

Alexander Wacker, Eigentümer “Paolo’s”
Bei Paolo’s wird serviert , was dem Chef selber schmeckt. Dafür ist kein Weg zu weit und kein Aufwand zu hoch. Er gilt als innovativer Unternehmer, der sich seinen eigenen ambitionierten Mikrokosmos geschaffen hat, in er und sein Team versuchen, alles so gut wie möglich zu machen. So gibt es zB ein Radioplakat, über das behinderte Menschen die Speisekarte abrufen können oder auch einen eigens importierten Ofen, mit dem die Ciabattas außergewöhnlich gut zubereitet werden.

 

 

 

 

Sabrina Aigner
ist passionierte Bio-Köchin und kreative Genießerin. Beides ideale Voraussetzungen für ihre Arbeit als Senior Brand Managerin bei Ja! Natürlich.

 

 

 

 

 

 

Hier unsere Teilnehmer, die sich beworben haben:

Andreas Friessnegg
studiert Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der Universität für Bodenkultur - hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Netzwerk zur Förderung einer zukunftsfähigen Ernährungsweise zu betreuen und mit wissenschaftlichen Informationen zu versorgen. Sieht die Teilnahme am Bio-Camp als Chance zur Vernetzung und findet die Idee der Kommunikation zwischen Konsumenten und Erzeuger / Verkäufer als wichtiges Element in der Lebensmittelökonomie.

 

 

 

 

Clemens M. Schuster
aka @hofrat - Expect everything: Von einem Österreicher, den es in die Schweiz verschlagen hat, der in der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Social Media bei den Entwicklungshelfern von World Vision Schweiz arbeitet, der sich aktuell in der Kampagne "It's my part" www.its-my-part.ch/ für faire und nachhaltige Ernährung dank weniger Fleisch engagiert, der seine Gedanken auch mal ausführlicher bloggt http://hofrat.ch/ - das ist ein Geniesser, einer, der vor-, nach- und mitdenkt, einer, für den gilt: Expect everything!

 

 

 

Cornelia Kenda
Sportstudentin. Befasst sich damit, wie gesundheitswirksame Bewegung (könnte man im Vergleich zu 'Sport' auch 'Bio' nennen ;-) in den Alltag integrieren werden kann und wie sie damit Menschen erreicht, die noch nicht erfahren haben, wie positiv sich gesunde Bewegung, ausgewogene Ernährung und geistige Fitness auf unser Leben auswirken kann. Twittert seit kurzem über @gsundTweet täglich eine kurze gesunde Büro-Ausgleichsübung.

Doris Neubauer
Kommunikationswirtschafterin, die - nach Jahren in Marketing, Werbung und PR - derzeit "nur" noch eines ist: Eine Nomadin, die ihrer Reise- und Entdeckungslust freie Bahn lässt. Unter anderem in einem Yoga Retreat Center auf Hawaii (organic! natürlich) oder bei einer 10-tägigen Alpine Crossing durch nachhaltige Orte Österreichs, Sloweniens und Italiens. Auf letzterer hat sie fürs Biorama-Magazin www.biorama.at/author/doris-neubauer täglich von ihren Erlebnissen berichtet. Sonst bloggt sie fürs Reiseportal tripwolf www.tripwolf.com/de/blog/author/doris über ihre zweite Leidenschaft neben allem, was "gsund&gut" ist: Dem Reisen. 

Die Teilnehmerliste wird laufend vervollständigt.

0 Kommentar(e)

Kommentar schreiben

  Kommentar auf Facebook veröffentlichen?