toggle mobile-menu

Willkommen im Frühling! Gebratenes Saiblingsfilet mit grünem Spargelsalat

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 24.04.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Endlich Frühling. Die brutzelnden Braten werden auf den Herbst verschoben und ich wende mich leichterer Kost zu. Ich stöbere ja selten in Kochbüchern, vielmehr im reichhaltigen Angebot meines Lieblingsmerkurs in der Amalienstraße. Und dieser hatte diesmal eine Überraschung parat.

Frische Saiblingsfilets aus dem Gesäuse in bester Bio-Qualität. Hier darf man nicht lange zögern, hier wird zugegriffen! In der Gemüseabteilung die nächste freudige Überraschung: Grüner Bio-Spargel lacht mich an. In der Übergangszeit im April noch aus Italien. Ab Mai kommt er dann frisch gestochen aus dem burgenländischen Seewinkel von Bio-Bauern Groesz. Ebenso für mich begehrlich im Mai dann der weiße Spargel von Bio-Bauern Brandenstein. Alles in allem ein klassischer Mix – Fisch und Spargel, eine geniale Kombination!


Mehr erfahren...

Neue Cremigkeit, neue Sorten: Eis und Sorbets von den KREMSTALER EISMACHERN

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 22.04.2015  |Kategorie:    Qualität & Sicherheit

Wir haben genau hingehört! Denn die Eis-Community auf Twitter und Facebook rief nach mehr Cremigkeit, nachdem wir das Ja! Natürlich Eis der KREMSTALER EISMACHER 2014 vorgestellt hatten. Seit damals hat sich viel getan in den Küchen der Produktentwickler und der Molkerei. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen – es gibt viel Neues in Sachen Cremigkeit, und 3 neue Sorten wollen entdeckt werden.


Mehr erfahren...

Premiere! Der Ja! Natürlich Garten-Pop-Up-Store

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 15.04.2015  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Alle unsere blühenden Gemüse-Jungpflanzen, vielfältigen Kräutersorten, speziellen Erdbeerpflanzen, Beerensträucher und mehr als 100 Samensorten in einem Shop? Alle verfügbar in großer Auswahl, frisch und knackig, direkt aus der Bio-Gärtnerei, solange der Vorrat reicht? – Ja! Natürlich lautet die Antwort. Der Ja! Natürlich Garten-Pop-Up-Store in Wien macht’s möglich!


Mehr erfahren...

Beerenobst zum Selberpflanzen: Die begehrten roten Früchtchen für Naschkatzen

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 15.04.2015  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Wer freut sich nicht bereits jetzt schon auf die saftigen, roten Früchtchen zum Selberpflücken! Unwiderstehlich – sogar für Kinder, die eigentlich Obst grundsätzlich verweigern. Ob Himbeeren, Ribisel, Erdbeeren oder Heidelbeeren, die kleinen Früchte lösen nicht nur eine Geschmacksexplosion aus, sondern sind noch dazu wahre Vitaminbomben. Und klar ist: Am besten schmecken die Beeren frisch vom Strauch geerntet. Die kleinste Sonnenecke auf Balkon oder Terrasse genügt und dem Früchtevergnügen steht nichts mehr im Weg!


Mehr erfahren...

Fasten für Genießer: Interview mit Fasten- & Gesundheitstrainerin Dr. Ulrike Borovnyak

Von  Margit Fensl  | 15.04.2015  |Kategorie:    Ernährung

Ein Interview mit Frau Dr. Ulrike Borovnyak zu Ihrem Buch "Fasten für Genießer"

Fasten und Genießen? Auf den ersten Blick betrachtet, scheint das ein Widerspruch zu sein. Doch Frau Dr. Ulrike Borovnyak, Leiterin der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsförderung (GGF), hat zu dem Thema viele interessante Antworten. Echter Genuss hat viel mehr mit Verzicht zu tun, als wir uns vorstellen können, ist sie überzeugt. Denn auch beim Genusstraining lautet ein wesentlicher Punkt „Askese!“. Das belegt Frau Borovnyak mit einem Beispiel: Erdbeeren nur einmal im Jahr, nämlich zur Saison, können wir besonders genießen. Einerseits, weil sie sonnengereift sind, andererseits, weil wir den Rest des Jahres auf sie "gewartet" – also verzichtet – haben.


Mehr erfahren...