toggle mobile-menu

Bio-Vollkornlaib mit Vollkornmehl aus der Steinmühle

Von  Margit Fensl  | 27.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Brotzeit. Endlich wissen wir, was es mit dem Stein der Weisen auf sich hat. Denn wenn es ein Stein vermag, Getreidekörner zur alles bestimmenden Basis eines derartig köstlichen Brotes zu verwandeln, dann ist das schon eine sehr schlaue Sache. Bei aller Mystik, die wir der Alchemie andichten möchten – beim Steinmühle-Bio-Vollkornmehl geht es um das Echte, Reine und Ehrliche.


Mehr erfahren...

Erfrischender Bio-Durstlöscher

Von  Margit Fensl  | 22.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Das Thermometer zeigt 35° an, dir rinnt der Schweiß und du suchst nach einer passenden Erfrischung?

Probiere ein Bio-Joghurt Lassi!

Dieses erfrischende Joghurt-Getränk stammt ursprünglich aus Indien. Dort ist es ein Getränk des Alltags, wird mit frischen Früchten der Region zubereitet und hilft mit der extremen Hitze besser umzugehen.


Mehr erfahren...

Bio-Vollkorn-Dinkel-Weckerl: Genialer Mix!

Von  Margit Fensl  | 17.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Hildegard von Bingen war ja nicht gerade dafür bekannt, dass sie jemanden aufs Korn nahm. Im Gegenteil, auf manches Korn sang sie vielmehr ein Hohelied: "Dinkel ist das beste Getreide, kraftvoll und leichter verträglich, als alle anderen Körner." Umso erstaunlicher, dass er so lange im Schatten seines Cousins, dem Weizen, stand. Nun stellt uns Ja! Natürlich ein Bio-Dinkelvollkornweckerl vor, vollgepackt mit allem, was die Feldfrucht im besten Fall zu bieten hat.


Mehr erfahren...

Kochen mit Brot – einmal anders: Gemüse-Brot-Auflauf mit Paradeiser-Raritäten

Von  Toni & Bene  | 16.07.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Kochen mit Brot. Eigentlich ein sehr altes Thema, denn schon bei uns zu Hause gab es oft Semmelknödel oder Brotsuppe. Jetzt im Sommer darf Brot ruhig auch mal Hauptbestandteil eines ganzen Gerichtes sein. Ja! Natürlich stellt das Brot ausschließlich aus Bio-Getreide aus traditionellen österreichischen Getreideanbaugebieten wie dem Weinviertel, dem Waldviertel oder dem Burgenland her. Komniniert mit frischem Gemüse aus Österreich, ein wenig herzhaften Käse dazu, alles im Ofen gebacken – und schon entsteht ein g‘schmackiges Abendessen, das ruckzuck fertig ist.

Zur Zeit gibt es wieder für kurze Zeit die Paradeiser Raritäten – aber nur eben jetzt und das ist auch gut so. Man muss nicht immer alles bekommen, sollte mehr auf Saisonalität achten und freut sich dann, wenn es im nächsten Jahr im Juli wieder die von Bio-Bauern Erwin Binder angebauten alten Paradeisersorten zu kaufen gibt.


Mehr erfahren...

Brot & Gebäck: Alles über die hefe- und weizenfreie Vielfalt - warum ist Bio besser?

Von  Margit Fensl  | 14.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Brot und Gebäck von Ja! Natürlich kommen direkt aus der Natur. Deshalb stecken darin bester Geschmack und viele wertvolle Inhaltsstoffe, die der Körper zum Wachsen und Gesundbleiben braucht. Aber was heißt eigentlich „biologisch“? Und wieso sind Brot und Gebäck von Ja! Natürlich einfach besser? Und gibt es auch genügend Auswahl an weizen- und hefefreien Sorten?


Mehr erfahren...

Vegane knusprige Cashew-Brotröllchen auf Paradeiser-Raritätenmix

Von  Lisa Vockenhuber  | 14.07.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Willkommen in der Hochsaison für vegane Genüsse! Heute gibt’s ein rein pflanzliches Rezept für Euch, weil der Sommer eine so herrliche Vielfalt bietet, dass man unzählige Gerichte ganz ohne tierische Produkte zubereiten kann, denen es an nichts fehlt. Die Paradeiser-Raritäten zählen zu den Saisonprodukten, auf die ich mich jedes Jahr am meisten freue. Dieses Gericht ist mal wieder etwas für jene unter Euch, die gerne Neues ausprobieren und es – wie ich – lieben, ein bisschen mit hochwertigen, köstlichen Bio-Zutaten zu experimentieren.  


Mehr erfahren...

Der süß-scharfe Dip zum Grillen: Eingekochte Chili-Marillen

Von  Toni & Bene  | 13.07.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Ob Kuchen, Marmelade oder nur so zum Reinbeißen – Marillen gehören in Österreich einfach zum Sommer dazu! Aber auch die Chili-Raritäten von Ja! Natürlich  feiern gerade Saison. Warum sollte man nicht die süß-sauren, gelben Früchte mit dem feurigen Aroma der Chilischote kombinieren? Unser Mitbringsel des Monats: Chili-Marillen, verfeinert mit frischem Oregano und Thymian. Ob als Aufstrich auf ein frisches Brot oder als Dip für den Grillabend – Eure Freunde werden begeistert sein! Das Ganze dauert nicht mal 15 Minuten, schon ist das Mitbringsel fertig im Glas und wartet darauf, verschenkt und gegessen zu werden.


Mehr erfahren...

Wie bleibt Brot lange frisch: Tipps für die Aufbewahrung

Von  Margit Fensl  | 10.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Ofenfrisches knuspriges Brot schmeckt am besten! Ob es lange frisch bleibt hängt von der Herstellung und der Lagerung ab. Die Ja! Natürlich Brote bleiben durch den eingesetzten Sauerteig und die längere Teigführung lange frisch und saftig. Vor allem Brote mit hohem Roggenanteil und hohem Vollkorngehalt bleiben am längsten frisch. Will man Brot länger lagern, ist für die Erhaltung des Geschmacks die richtige Aufbewahrung wichtig, dazu gibt es ein paar nützliche Tipps.

 


Mehr erfahren...

Frau Ziii kocht… mit Bio von Ja! Natürlich

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 07.07.2015  |Kategorie:    Kochen, genießen & mehr!

Die Online-Welt ist ein Schlaraffenland! Voller kulinarischer Köstlichkeiten, mit hunderttausenden Rezepten, Millionen Bildern und gefühlten Trillionen Foodbloggern.

Frau Ziii ist eine jener, die herausstechen. Auf ihrem Blog gewährt sie seit über 3 Jahren Einblick in Küche, Garten und Familienrezepte. Amüsant, liebevoll und originell erzählt sie Geschichten, bei denen die Kochanleitung eigentlich immer fast Nebensache ist: Im Zentrum meist Frau Ziii, die was kocht und Herr Ziii, mit dem sie was isst (oder der ebenfalls kocht). Und dann ist da noch Fräulein Ziii, die angeblich so und so immer nur rummeckert...

Im September erscheint Frau Ziiis Kochbuch über die Wiener Küche mit Klassikern und neuen Inspirationen. Und weil sie dabei viel mit Bio-Produkten von Ja! Natürlich gekocht hat, erzählt sie uns hier über ihren Qualitätsanspruch bei Fleisch, „leichte“ Hausmannskost, Bio aus dem Supermarkt und das Klischee, immer Spaß am Kochen zu haben:


Mehr erfahren...

#gutbeihitze: Amore, Pomodore, Panzanella!

Von  Jürgen&Ally  | 06.07.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Ein hinreißender Klassiker der italienischen Küche: Panzanella, der legendäre pikante Brot-Salat. Schnell zubereitet und flexibel bei den Zutaten (natürlich hat jede italienische Familie ihr ganz spezielle Geheimrezept!). Und die bunten Ja! Natürlich Paradeiser-Raritäten liefern auch einen optischen Leckerbissen.


Mehr erfahren...

Feinspitz liebt Kornspitz: Originalrezeptur, heimische Zutaten & Bio-Qualität

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 06.07.2015  |Kategorie:    Qualität & Sicherheit

Legendär, beliebt und längst auf vielen Frühstücktischen und in noch mehr Jausensackerln nicht mehr wegzudenken: Vor über 30 Jahren wurde der Kornspitz erfunden und steht seitdem in den meisten Brotkörberln zur Auswahl.  


Mehr erfahren...

Roggenbrot: Hole dir die Bio-Power

Von  Margit Fensl  | 06.07.2015  |Kategorie:    Ernährung

Warum Roggen so gut ist:  Er wurde als Brotgetreide oft vom Weizen verdrängt. Ernährungsbewusste greifen aber wieder sehr gern zu Roggenbrot und wissen um die Kraft der Powernahrung. Natürlich am besten in Bio-Qualität und als Vollkornvariante.


Mehr erfahren...