toggle mobile-menu

Moosdorfer Pionierprojekt in artgemäßer Tierhaltung: "Eier mit Liebe gemacht"

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 02.10.2014  |Kategorie:    Bio-Bauern

Bio-Bauer Franz Lessiak in Kärnten hält Moosdorfer Hennen, die "Eier mit Liebe gemacht" legen.

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO

Die Hühner legen die Eier, die Gockel liefern das Fleisch. Klingt einfach, ist es aber nicht. Denn dass Hennen und ihre männlichen Brüder in der Landwirtschaft gleichermaßen aufgezogen und genutzt werden, war vielleicht früher so. Heute macht diese CKoexistenz ein Pionierprojekt von Ja! Natürlich in Abstimmung mit der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN möglich. Wurden doch bisher in der spezialisierten Hühnerzucht die Gockel nach dem Schlüpfen getötet – ihr Fleischansatz war schlichtweg zu mager. Beim Projekt „Moosdorfer Haushuhn und Gockelhahn“ wurde eine spezielle Kreuzung gezüchtet. Sogenannte Zweinutzungshühner, die allerdings getrennt gehalten werden: Die Gockel werden aufgezogen und die Hennen legen „Eier mit Liebe gemacht“. Warum das Pionierprojekt als Meilenstein in der Verbesserung der Geflügel-Haltung gilt, erklärt Dr. Andreas Steidl, Projektleiter bei Ja! Natürlich, im Video.


Mehr erfahren...

Brot & Gebäck: Alles über die hefe- und weizenfreie Vielfalt - warum ist Bio besser?

Von  Margit Fensl  | 01.10.2014  |Kategorie:    Ernährung

Brot und Gebäck von Ja! Natürlich kommen direkt aus der Natur. Deshalb stecken darin bester Geschmack und viele wertvolle Inhaltsstoffe, die der Körper zum Wachsen und Gesundbleiben braucht. Aber was heißt eigentlich „biologisch“? Und wieso sind Brot und Gebäck von Ja! Natürlich einfach besser? Und gibt es auch genügend Auswahl an weizen- und hefefreien Sorten?


Mehr erfahren...

Heumilch-Schokoladenpudding mit Cashew-Krokant (ohne Gelatine!)

Von  Lisa Vockenhuber  | 29.09.2014  |Kategorie:    Küchengeschichten

Zugegeben, auch zu meinen Kindheitserinnerungen zählt der allseits bekannte Pudding in der Pulver-Variante. Was viele nicht wissen: Echter Pudding kommt ohne Gelatine aus! Und viel wichtiger: Den Pudding selbst zu machen, erfordert gar nicht so viel mehr Zeit oder Zutaten als die Instantvariante. Das Beste daran ist, dass man die eigene Lieblingsschokolade und feinste Bio-Zutaten nehmen kann. So kommt garantiert nur fair gehandelter Kakao in diesen Pudding. Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist auf Fertigprodukte zu verzichten? Und weil Nüsse immer alles besser machen, zeige ich Euch heute, wie ihr ganz einfach köstliches Krokant selbst herstellen könnt – ein Highlight on top auf jedem Dessert oder als feine Bio-Nascherei zwischendurch!


Mehr erfahren...

Kaspressknödel in Altwiener Rindsuppe

Von  Christoph Cecerle  | 24.09.2014  |Kategorie:    Küchengeschichten

Nicht nur im Sommer nach ambitioniertem Aufstieg auf die Alm, nein auch in Herbst und Winter ist die Kaspressknödelsuppe – ursprünglich aus dem Salzburgischen, wie man vermutet – ein fixer Bestandteil der regionalen Küche. Ich beginne mit der Altwiener Rindssuppe. Hier schließt sich sozusagen der Kreis zwischen West und Ost!

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO VIDEO * VIDEO


Mehr erfahren...

Bio-Haferdrink: "Milch" für Veganer

Von  Margit Fensl  | 23.09.2014  |Kategorie:    Ernährung

Gwyneth Paltrow tut es, Oprah Winfrey ebenso und sogar Tom Cruise bekennt sich dazu: Hollywood trinkt "Hafermilch". Und das aus gutem Grund, denn das vegane, pur ungesüßte Getränk ist eine köstliche wie sinnvolle Alternative zu Kuhmilch – und das nicht nur für lactoseintolerante Menschen, sondern sie wertet durch ihren hohen Nährwert jeden Speiseplan auf. Und wenn man den Stars glaubt, macht sie sogar schön.


Mehr erfahren...