toggle mobile-menu

Selbst geerntet schmeckt’s am besten: Gemüse-Jungpflanzen

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 24.04.2014  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Jäger, Sammler, Ackerbauer, Viehzüchter… Der Mensch zeigt in seinen archaischen Entwicklungsstufen vielfältige Talente, wenn es ums Essen geht. Die Freude der Ernte von selbst gezogenem Gemüse steckt uns also regelrecht in den Knochen. Wen wundert’s – was gibt es schöneres, als sonnengewärmte Paradeiser oder taufrische Zucchini direkt vom Strauch zu pflücken? Ja! Natürlich unterstützt mit seinem reichhaltigen Angebot an Jungpflanzen in bester Bio-Qualität den bereits seit einiger Zeit anhaltenden Trend zu Selbstversorgung, Urban Gardening & Co.

HIER findet Ihr eine Übersicht über das gesamte Bio-Sortiment an Gemüse-Jungpflanzen.


Mehr erfahren...

Basilikum: Die duftende Kräuter-Diva

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 22.04.2014  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Die telefonischen Garten-Anfragen, die uns beinah täglich erreichen, beziehen sich zum Großteil auf eine Kräutersorte: Der Basilikum. „Gedeiht nicht…, braune Blätter…, wie viel Wasser…, wie viel Sonne…?“ Wir haben bei unserer Bio-Gartenexpertin Elisabeth Koppensteiner nachgefragt – was braucht Basilikum, um sich wohl zu fühlen und um uns nachhaltig mit seinen würzigen duftenden Blättern kulinarisch zu erfreuen?


Mehr erfahren...

Jetzt Beerenobst pflanzen! Der erste Schritt zum Sommer

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 09.04.2014  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Es braucht manchmal nicht viel, um glücklich zu sein: Hängematte, blauer Himmel und Himbeerstauden mit reifen, süßen Früchten zum Beispiel… Damit es spätestens im Sommer soweit ist, ist jetzt die beste Zeit, das Beerenobst zu pflanzen. Das Beerensortiment von Ja! Natürlich bietet Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Ribiseln im verrottbaren Topf. Allesamt Bio-Pflanzen, versteht sich. Liebevoll gezogen in der Bio-Gärtnerei Auer.

Die Beerenfrüchte runden das Angebot an frischen Vitaminen ab. Besonders Kinder (oftmals hartnäckige Gemüseverweigerer) können nicht widerstehen, die saftig süßen Beeren frisch vom Strauch zu naschen. Es lohnt sich jedenfalls, im Garten ein kleines Eck für Beerensträucher einzuplanen. Auch auf Terrasse oder Balkon lassen sie sich im Topf mit wenig Aufwand pflanzen.


Mehr erfahren...

Bio-Landwirtschaft: Da freuen sich nicht nur die Bienen!

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 03.04.2014  |Kategorie:    Nachhaltigkeit

Kluge und nachhaltige Philosophie jedes Naturliebhabers ebenso wie Bio-Profis: Ein natürliches Gleichgewicht im biologischen Kreislauf halten und Rücksicht nehmen auf Tier, Artenvielfalt und Umwelt. Schädlinge beispielsweise werden demnach im Zaum gehalten von Nützlingen, die im biologischen Gartenbau ganz gezielt eingesetzt werden. Giftige Spritzmittel sind selbstverständlich streng verboten, denn die vernichten meist nicht nur die Schädlinge, sondern auch die erwünschten Insekten wie beispielsweise die Bienen.


Mehr erfahren...

Nachhaltigkeit im Bio-Garten: Der verrottbare Topf

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 01.04.2014  |Kategorie:    Mein Bio-Garten

Ich bin von Topf bis Fuß auf BIO eingestellt! So oder ähnlich lautet das Motto aller nachhaltigen Gartenfans, wenn es um eine gescheite umweltfreundliche Alternative geht: Raus aus Plastik! Mit Bio-Pflanzen von Ja! Natürlich im verrottbaren Topf.

Die nachhaltige Topf-Innovation besteht aus gepressten Reisspelzen – reine Naturfasern, die beim Schälen von Reiskörnern anfallen. Das Material zersetzt sich auf natürlichem Weg in Boden und Haushaltskompost. Die verrottbaren Töpfe werden für viele Jungpflanzen aus dem Ja! Natürlich Sortiment verwendet.

Wichtig vor dem Einpflanzen mitsamt dem Topf: Gut eindrücken, damit die Pflanze wurzeln kann!

Mehr erfahren...