toggle mobile-menu

Gemüse-Pasta mit Sardellen: Brokkoli-Spirelli

Von  Christoph Cecerle  | 25.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Video * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO

Meine Tante Ingrid lebt in Monza. Ein Ort, der für seine berüchtigte Rennstrecke bekannt ist, aber genauso für die vorzügliche lombardische Küche. Nie hätte ich mich über Nudeln mit Brokkoli gewagt, wüsste ich nicht über die Italianità dieses Gerichtes. Das Originalrezept wird mit Orecchiette zubereitet, die ich durch Spirelli ersetzt habe.


Mehr erfahren...

Thai Gemüse-Curry – scharf, frisch, vegan

Von  Jürgen&Ally  | 18.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Wenn‘s draußen kalt und grau ist, kommt ein scharfes, exotisches Curry grade recht. In dieses Rezept können alle möglichen Gemüsesorten rein, man kann es also auch gut zum Restlverwerten machen. Aus dem Gemüse, das wir üblicherweise nehmen, kann man nämlich auch eine mediterrane Gemüsepfanne machen – es kommt in erster Linie auf die Würzung an…


Mehr erfahren...

Bio-Kochkurs: Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Von  Margit Fensl  | 13.02.2015  |Kategorie:    Bio-Kochkurse

Bio-Zitrusfrüchte, jetzt in Saison, sind herrlich duftend, gesund und vielseitig einsetzbar. Die köstlichen Bio-Früchte lassen sich sowohl in pikanten als auch in süßen Gerichten wunderbar verwenden. Bio-Zitrusfrüchte sind nicht nur tolle Vitaminbomben sondern auch perfekte Stimmungsmacher für die kalte Jahreszeit.


Mehr erfahren...

Glutenfreie Erdäpfel-Quiche mit Bachsaibling und Frühlingszwiebeln auf Kohlrabi-Slaw

Von  Lisa Vockenhuber  | 13.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Ich bin kein Mürbteig-Fan, liebe aber die vielseitigen Füllungen für Quiche. Daher hab ich mir für die Kruste eine glutenfreie Alternative mit Erdäpfeln überlegt. Für die Faschings- und Heringsschmaus-Saison habe ich eine Variante mit Fisch gewählt. Ob als Katerfrühstück oder einfach so schmeckt sie kalt wie warm. Mit knackigem Bio-Kohlrabi hat man ganz flott eine vitaminreiche Beilage. (Eine gute Mandoline oder Gemüsereibe ist für dieses Rezept übrigens hilfreich!)


Mehr erfahren...

Einfach selber machen: Bitterorangen-Marmelade (ohne Gelierzucker!)

Von  Toni & Bene  | 28.01.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Was wäre die Winterzeit ohne das Einkochen! Bei richtig kaltem Wetter zu Hause am Herd stehen und all die feinen Gerüche und Geschmäcker der Wintersaison in Gläsern auffangen, sodass man sich auch im Sommer daran erfreuen kann... Wir - das sind Toni & Bene - lieben das! Heute auf unserem Plan: Marmelade mit Bio-Bitterorangen, die heurigen Zitrus-Rarität von Ja! Natürlich aus Sizilien.


Mehr erfahren...

Einfach selber machen! Die sinnlich kunterbunte Kochwelt von Toni & Bene

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 27.01.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Sie sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für ihre nächste Küchengeschichte. Bei Toni, der Architektin, und ihrem Freund Bene, dem Grafikdesigner, ist die eigene Küche der zentrale Lebenspunkt. Nach ihrem Studium kamen sie zusammen nach Wien und kochen nun schon seit über fünf Jahren neben ihren Berufen gegen den Stress im Alltag an.

Ein Zugang, der uns gefällt: Kochen als genussvoller Teil des Lebens, freudvoll und mit dem Bewusstsein für Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Deshalb stellen uns Toni und Bene in unserer neuen Blog-Kategorie einmal im Monat Rezepte für kulinarische Mitbringsel vor. Eben einfach selber machen!


Mehr erfahren...

Weltpremiere: Wiener Schnitzel im Bio-Schmalz (vom Strohschwein) gebacken

Von  Christoph Cecerle  | 23.01.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO 

Bei der Oscarverleihung geht es um die Brillanz von Haupt- und Nebenrollen. Das Schnitzerl spielt in meiner aktuellen Küchengeschichte zwar unangefochten die Hauptrolle – Star der Küche ist trotzdem eine Nebenrolle: Das langersehnte Bio-Schmalz vom Strohschwein. Und nur aus diesem Grund wurde die Hauptrolle diesmal mit einem Kalbsschnitzerl besetzt, das das Schnitzerl erst zum Wiener Schnitzerl macht.


Mehr erfahren...

Heiß & fruchtig! Orangen-Karotten-Ingwersuppe mit Thymian-Reiscracker

Von  Lisa Vockenhuber  | 16.01.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Nachdem seit Tagen gehüstelt wird, hab ich mir gestern einen Einkaufskorb voll Bio-Vitamine geschnappt und fürs Mittagessen eine köstliche Anti-Erkältungssuppe gekocht. Die Zutaten haben Hochsaison und so eine fröhlich farbige und fruchtig frische Suppe macht einfach gute Laune – ganz zu schweigen vom gesunden Vitaminkick. Aktuell gibt es die von mir jedes Jahr heiß ersehnten Moro-Blutorangen – für mich die besten Orangen, die es gibt! Für den nötigen Biss sorgen ein paar selbstgemachte Reiscracker, die ich meist dann mache, wenn mir gekochter Reis übrig geblieben ist. Ein bisschen was Knuspriges kann in einer Suppe nie schaden…


Mehr erfahren...

Bio-Kochkurs-Premiere 2015: Köstlichkeiten mit italienischen Bio-Zitrusfrüchten

Von  Margit Fensl  | 09.01.2015  |Kategorie:    Bio-Kochkurse

Dieses Jahr veranstalten wir Bio-Kochkurse unter dem Motto: Kochen & Genießen mit saisonalen & regionalen Bio-Produkten.

Wir kochen mit Haubenkoch Meinrad Neunkirchner, Chefkoch Aaron Waltl oder Kochbuchautorin Katharina Seiser, jedes Monat zu köstlichen saisonalen Produkten.


Mehr erfahren...

Pikant fruchtige Zitrus-Pasta: Spaghetti mit Zitronen-Ziegenkäsesauce

Von  Jürgen&Ally  | 09.01.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Bei Ja! Natürlich haben die Zitrusfrüchte aus Italien Hochsaison! Gute Nachrichten für unsere Kochvorlieben, denn Zitronensaft oder -zesten kommen bei uns grundsätzlich in fast jedes Gericht. Eine Hauptrolle spielt aber die Zitrone in diesem einfachen Gericht, das von klassischen „Spaghetti al limone“ inspiriert ist – aber in einer cremigeren Version. Wichtig ist dabei, dass man Zitrone und Ziegenkäse erst gegen Schluss hinzugibt, damit nichts ausflockt. Wenn man den Speck weglässt, ist es vegetarisch (und ebenso sehr gut) – aber Speck kommt bei uns halt auch fast überall rein. ;-)


Mehr erfahren...

Vegetarisch mediterrane Festtagsterrine

Von  Lisa Vockenhuber  | 19.12.2014  |Kategorie:    Küchengeschichten

Weihnachten heißt hierzulande ja meistens: Fleisch. Auch ich freue mich riesig auf Kalbsbraten, Roast Beef und Fondue – alles in Bio-Qualität natürlich. Dennoch dürfen auf meinem Weihnachtstisch die vegetarischen Leckereien nicht fehlen (und das, obwohl es in meiner Familie gar keine Vegetarier gibt!). Fleischlose Rezepte können nämlich auch richtig festlich sein, so wie diese mediterrane Festtagsterrine mit Mozzarella und feinen Antipasti. Hier hab ich diese beliebten Zutaten mal etwas anders zubereitet als auf dem klassischen Antipasti-Teller. Außerdem eignet sich das Rezept super zum Vorbereiten.


Mehr erfahren...

Gefüllt & gebraten: Knuspriges Wiesenhendl

Von  Christoph Cecerle  | 11.12.2014  |Kategorie:    Küchengeschichten

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO *VIDEO * VIDEO

Auch wenn der Winter noch nicht wirklich ins Land gezogen ist und Frau Holle Pause macht, ist es Zeit für dampfend warme Küchengeschichten und schmorende Braten. Köstlich und doch einfach gestaltet sich die Zubereitung eines traditionellen Wiesenhendls, gefüllt mit herzhaftem Semmelknödel.


Mehr erfahren...