toggle mobile-menu

Guten-Morgen-Frühlings-Bio-Brunch mit Eiern (mit Liebe gemacht)

Von  Christoph Cecerle  | 19.03.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO

Das Frühstück ist nicht meine liebste Mahlzeit. Dafür der Favorit meiner Frau. Also mache ich mich ans Werk, die ganze Familie mit einem umfassenden Frühlings-Brunch zu bezaubern.

Im Mittelpunkt eines gelungenen Frühstücks steht bei mir grundsätzlich das Bio-Ei. Aber zuerst gönne ich mir einen Espresso, am besten bio und fairtrade – quasi das Nonplusultra des guten Gewissens. Aber ganz ehrlich, der Espresso Crema ist erstklassig!


Mehr erfahren...

Was ist bio am Germ?

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 17.03.2015  |Kategorie:    Qualität & Sicherheit

So klein und schon bio? Ja! Natürlich. Denn bei Germ gibt es zahlreiche signifikante Unterschiede zwischen Bio und dem konventionellen Pendent. Interessant für alle Backfans, die sich die Frage stellen: „Was kann denn am Germ schon großartig bio sein“? Die Antwort, kurz und prägnant: Alles!

Rechtzeitig zu Ostern haben wir einige feine Ostern-Klassiker aus Germ in einer Broschüre zusammen gestellt. Die Bio-Rezepte gibt's HIER!


Mehr erfahren...

Schoko-Ravioli mit Bananencremmmhm!

Von  Jürgen&Ally  | 10.03.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Wer in der Fastenzeit etwas gesünder lebt – wie auch immer man das genau hält –, hat sich danach was ganz Besonderes verdient. Damit Ihr Euch vorfreuen könnt, gibt es das Rezept schon jetzt:

Die beliebte Kombi Schoko & Banane mal auf andere Art.


Mehr erfahren...

Gebackenes Ei (mit Liebe gemacht) im Speckkörberl auf Vogerlsalatbett

Von  Lisa Vockenhuber  | 06.03.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

„Panier mit Ei“ kennt jeder. Aber habt ihr auch schon mal „Ei mit Panier“ probiert? Damit habe ich schon das ein oder andere Mal für Überraschung bei meinen Gästen gesorgt. Ich liebe Ei-Gerichte. Es gibt so viele kreative Möglichkeiten, sie zuzubereiten. Dieses Rezept erfordert allerdings ein bisschen mehr Geduld als das herkömmliche Spiegelei. Aber wenn die Eier mit Liebe gemacht sind, haben sie es auch verdient, besonders in Szene gesetzt zu werden. Die Speckkörberl sind eine hübsche Deko, sind aber nicht unbedingt nötig – Also auch für Vegetarier ein super Rezept, wenn man den Speck einfach weglässt.


Mehr erfahren...

Pasta – mit Liebe (und selbst) gemacht

Von  Toni & Bene  | 27.02.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Marmeladen, Chutneys und Co. sind die Klassiker unter den kulinarischen Mitbringseln. Aber da gibt es noch so viel mehr, mit dem man seinen Freunden eine Freude machen kann! Was haltet ihr zum Beispiel von hausgemachter Pasta als kleines feines Geschenk? Und wenn wir dann noch die „Eier mit Liebe gemacht“ verwenden, dann steckt noch eine Extraportion Liebe in unseren selbstgemachten Nudeln! ;)

Die speziellen Eier gehen aus dem Projekt „Moosdorfer Haushuhn und Gockelhahn“ hervor, ein Pionierprojekt in Kooperation mit Vier Pfoten. Wir haben uns für zweifarbige Pasta entschieden – die klassischen Tagliatelle, mit Rote-Rüben-Saft einfach eingefärbt, hübsch in kleinen Sackerln verpackt.


Mehr erfahren...

Gemüse-Pasta mit Sardellen: Brokkoli-Spirelli

Von  Christoph Cecerle  | 25.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Video * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO

Meine Tante Ingrid lebt in Monza. Ein Ort, der für seine berüchtigte Rennstrecke bekannt ist, aber genauso für die vorzügliche lombardische Küche. Nie hätte ich mich über Nudeln mit Brokkoli gewagt, wüsste ich nicht über die Italianità dieses Gerichtes. Das Originalrezept wird mit Orecchiette zubereitet, die ich durch Spirelli ersetzt habe.


Mehr erfahren...

Thai Gemüse-Curry – scharf, frisch, vegan

Von  Jürgen&Ally  | 18.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Wenn‘s draußen kalt und grau ist, kommt ein scharfes, exotisches Curry grade recht. In dieses Rezept können alle möglichen Gemüsesorten rein, man kann es also auch gut zum Restlverwerten machen. Aus dem Gemüse, das wir üblicherweise nehmen, kann man nämlich auch eine mediterrane Gemüsepfanne machen – es kommt in erster Linie auf die Würzung an…


Mehr erfahren...

Bio-Kochkurs: Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Von  Margit Fensl  | 13.02.2015  |Kategorie:    Bio-Kochkurse

Bio-Zitrusfrüchte, jetzt in Saison, sind herrlich duftend, gesund und vielseitig einsetzbar. Die köstlichen Bio-Früchte lassen sich sowohl in pikanten als auch in süßen Gerichten wunderbar verwenden. Bio-Zitrusfrüchte sind nicht nur tolle Vitaminbomben sondern auch perfekte Stimmungsmacher für die kalte Jahreszeit.


Mehr erfahren...

Glutenfreie Erdäpfel-Quiche mit Bachsaibling und Frühlingszwiebeln auf Kohlrabi-Slaw

Von  Lisa Vockenhuber  | 13.02.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

Ich bin kein Mürbteig-Fan, liebe aber die vielseitigen Füllungen für Quiche. Daher hab ich mir für die Kruste eine glutenfreie Alternative mit Erdäpfeln überlegt. Für die Faschings- und Heringsschmaus-Saison habe ich eine Variante mit Fisch gewählt. Ob als Katerfrühstück oder einfach so schmeckt sie kalt wie warm. Mit knackigem Bio-Kohlrabi hat man ganz flott eine vitaminreiche Beilage. (Eine gute Mandoline oder Gemüsereibe ist für dieses Rezept übrigens hilfreich!)


Mehr erfahren...

Einfach selber machen: Bitterorangen-Marmelade (ohne Gelierzucker!)

Von  Toni & Bene  | 28.01.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Was wäre die Winterzeit ohne das Einkochen! Bei richtig kaltem Wetter zu Hause am Herd stehen und all die feinen Gerüche und Geschmäcker der Wintersaison in Gläsern auffangen, sodass man sich auch im Sommer daran erfreuen kann... Wir - das sind Toni & Bene - lieben das! Heute auf unserem Plan: Marmelade mit Bio-Bitterorangen, die heurigen Zitrus-Rarität von Ja! Natürlich aus Sizilien.


Mehr erfahren...

Einfach selber machen! Die sinnlich kunterbunte Kochwelt von Toni & Bene

Von  Ulli Cecerle-Uitz  | 27.01.2015  |Kategorie:    Einfach selber machen

Sie sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für ihre nächste Küchengeschichte. Bei Toni, der Architektin, und ihrem Freund Bene, dem Grafikdesigner, ist die eigene Küche der zentrale Lebenspunkt. Nach ihrem Studium kamen sie zusammen nach Wien und kochen nun schon seit über fünf Jahren neben ihren Berufen gegen den Stress im Alltag an.

Ein Zugang, der uns gefällt: Kochen als genussvoller Teil des Lebens, freudvoll und mit dem Bewusstsein für Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Deshalb stellen uns Toni und Bene in unserer neuen Blog-Kategorie einmal im Monat Rezepte für kulinarische Mitbringsel vor. Eben einfach selber machen!


Mehr erfahren...

Weltpremiere: Wiener Schnitzel im Bio-Schmalz (vom Strohschwein) gebacken

Von  Christoph Cecerle  | 23.01.2015  |Kategorie:    Küchengeschichten

VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO * VIDEO 

Bei der Oscarverleihung geht es um die Brillanz von Haupt- und Nebenrollen. Das Schnitzerl spielt in meiner aktuellen Küchengeschichte zwar unangefochten die Hauptrolle – Star der Küche ist trotzdem eine Nebenrolle: Das langersehnte Bio-Schmalz vom Strohschwein. Und nur aus diesem Grund wurde die Hauptrolle diesmal mit einem Kalbsschnitzerl besetzt, das das Schnitzerl erst zum Wiener Schnitzerl macht.


Mehr erfahren...